Nadelepilation

Die Nadelepilation ist eine sehr gute Methode um einzelne störende Haare, ob dunkel oder hell, dick oder dünn im Gesicht zu entfernen. Das Epilieren mittels Nadel gibt es seit über 130 Jahren und ist zum jetzigen Zeitpunkt die einzige Haarentfernungsmethode, die als definitiv bezeichnet werden darf. Eine mikrofeine Nadel wird entlang des Haares in die Hauteinstülpung geführt um dort mittels elektrischen Impulsen die haarbildenden Zellen funktionsunfähig zu machen. Unsere Haare durchlaufen stets drei Lebensphasen: die Wachstumsphase, die Übergangsphase und die Ruhephase. Es können nur die Haare definitiv entfernt werden, die sich in der so genannten Wachstumsphase befinden, daher ist es nötig, je nach Ausgangssituation, mehrere Sitzungen in einem Zeitrahmen von ca. 1 Jahr einzuplanen. Wie viel und welche Haare sich gerade in der Wachstumsphase befinden und wie lange diese andauert, hängt von vielen Faktoren ab: Alter, Veranlagung und Körperstelle.
Die Pausen zwischen den jeweiligen Behandlungen werden individuell festgelegt.